Privacy Policy

Aufklärungsschreiben im Sinne des gesetzesvertretenden Dekretes vom 30.06.2003 Datenschutzkodex
Im Sinne des Art. 13 (Information) des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 informieren wir darüber, dass unsere Firma Montana S.r.l. die persönlichen Daten von Kunden und Lieferanten sowie Personen verarbeitet, die unserem Büro oder der Geschäftsleitung ihre Personalien willentlich (schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail) mitteilen.
Unsere Firma garantiert im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt.
ORT DER DATENVERARBEITUNG
Die mit den Web-Dienstleistungen dieser Website zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt am Sitz des Verantwortlichen der Datenverarbeitung von Montana S.r.l in Strada di Vason, 70 Trento (Vason, Monte Bondone) TN und wird nur vom technischen Personal der mit der Datenverarbeitung beauftragten Stelle oder von eventuell mit gelegentlicher Wartungsarbeit beauftragten Personen vorgenommen.
Keine aus den Web-Dienstleistungen gewonnenen Daten werden an Dritte mitgeteilt oder verbreitet, ohne dass dazu das vorherige explizite Einverständnis des Inhabers vorliegt oder zu Zwecken, die von den explizit genehmigten abweichen.

RECHTSINHABER UND VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG
Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist Alberto Barbieri
Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist Alberto Barbieri

ZIEL- UND ZWECKSTELLUNGEN BEI DER DATENVERARBEITUNG
Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, Pflichten aus Verordnungen, Gemeinschaftsnormen sowie zivil- und steuerrechtlichen Gesetzen
Erfüllung eventueller vertraglicher Verpflichtungen gegenüber dem Betroffenen
Erfüllung von Tätigkeiten in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit unserer Firma wie das Ausfüllen von internen Statistiken, zur Rechnungslegung sowie zur Führung der Kunden-/Lieferantenbuchhaltung
Zielstellungen geschäftlicher Art wie die Zusendung von Geschäftsinformationen und Werbematerial (per Post, Fax und E-Mail), Marketing und Marktuntersuchungen
Schutz der Forderungen und Verwaltung der Verbindlichkeiten

FREIWILLIGE WEITERGABE VON DATEN
Unter Beibehaltung des oben für die Daten der Webnavigation Genannten steht es dem Nutzer frei, dem Herausgeber/Inhaber der Datenverarbeitung weitere Daten freiwillig zur Verfügung zu stellen, um Zugang zu weiteren Dienstleistungen zu bekommen, etwa einem Newsletter, E-Commerce-Diensten oder Informations-Anfragen. Der Nutzer übermittelt diese Daten über die Website www.chaletcaminetto.it und gibt damit sein Einverständnis zur Verarbeitung der Daten innerhalb der Grenzen und für den Zweck der von ihm angefragten Informationen.
Werden diese Daten nicht übermittelt, bringt dies mit sich, dass die angefragten Dienstleistungen nicht erbracht oder die erbetenen Informationen nicht gegeben werden können. Es wird zudem darauf hingewiesen, dass das Akzeptieren so genannter Cookies unbedingt notwendig ist, um auf die dynamischen Webseiten zugreifen zu können.

ÜBERMITTLUNG UND/ODER VERBREITUNG VON DATEN
Die persönlichen Daten der Nutzer werden einzig und allein dafür verwendet, die angefragten Dienstleistungen erbringen oder die erbetenen Informationen geben zu können. Sie werden ausschließlich in einem der folgenden Fälle an Dritte weitergegeben:
• an Kreditinstitute, mit denen unsere Firma Geschäftsbeziehungen zur Verwaltung von Forderungen/Verbindlichkeiten unterhält;
• an natürliche und/oder juristische, öffentliche und/oder private Personen (Rechts-, Verwaltungs- und Steuerberatungsbüros, Gerichte, Handelskammern usw.), wann immer dies für die Erbringung der vom Nutzer selbst angefragten Dienstleistung notwendig ist;
• die Übermittlung per Gesetz oder von entsprechenden Bestimmungen, auf Anordnung der Behörden oder im Zuge eines eventuellen gerichtlichen Vorgehens mit entsprechender Anordnung vorgeschrieben wird;
• der Nutzer selbst, der Inhaber der Website oder der Datenverarbeitung ausdrücklich dazu ermächtigt, seine Daten Unternehmen weiterzugeben, um von diesen Angeboten erhalten zu können, die auf seine durch die erworbenen oder übermittelten Daten erhobenen Anliegen und Wünsche abgestimmt sind.

ART DER DATENVERARBEITUNG
Die persönlichen Daten werden mit automatischen Hilfsmitteln verarbeitet, und zwar in anonymer Form und nur für den Zeitraum, der unbedingt notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die die Daten erhoben worden sind. Es werden besondere Sicherheitsmaßnahmen eingehalten, um verhindern zu können, dass Daten verloren gehen, missbräuchlich oder unkorrekt verwendet werden oder nicht genehmigte Zugriffe erfolgen.
Die von unserer Firma verarbeiteten persönlichen Daten unterliegen keiner Verbreitung. Die Datenverarbeitung kann mit oder ohne Hilfe elektronischer, auf jeden Fall automatischer Mittel erfolgen und umfasst alle im Art. 4, Absatz 1, Buchstabe a des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196 vom 30. Juni 2003 vorgesehenen und für die betreffende Datenverarbeitung erforderlichen Vorgänge. D.h. jeden mit oder ohne Hilfe elektronischer oder sonst wie automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede Vorgangsreihe, bei dem bzw. bei der Daten erhoben, gespeichert, organisiert, aufbewahrt, erarbeitet, verändert, ausgewählt, wieder gewonnen, verglichen, verwendet, verknüpft, gesperrt, übermittelt, verbreitet, gelöscht oder vernichtet werden; in jedem Fall wird die Datenverarbeitung unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt, die deren Sicherheit und Geheimhaltung gewährleisten.

Das Datenschutzgesetz verleiht den Betroffenen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte gemäß Art. 7. D.h. im Einzelnen hat er das Recht zu wissen welche persönlichen Daten der Inhaber über ihn besitzt und darüber Auskunft zu erhalten, ob Daten über ihn vorhanden sind, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind und in verständlicher Form nähere Angaben über diese Daten, Herkunft und den Grund und Zweck ihrer Verarbeitung zu erfahren, sowie Angaben über Inhaber und Verantwortlichen der Verarbeitung und Personen und Kategorien von Personen denen diese Daten möglicherweise übermittelt werden. Der Betroffene hat das Recht seine Daten zu bestätigen und zu kontrollieren, zu berichtigen und zu ergänzen, zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Er hat das Recht sich aus gerechtfertigten Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzten, sowie ihre Löschung, Sperrung, Umwandlung in anonyme Daten zu verlangen und ohne gerechtfertigten Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt und Meinungsforschung verwendet werden.